Gute Noten für das Sauerland

2013-02-13 PK Arnsberg_small

Arnsberg. Stadt oder Land – wo lebt sich‘s besser? Im Auftrag von »Sauerland Initiativ« hat die Fachhochschule Südwestfalen im vergangenen Jahr eine Studie zum Thema Lebensqualität in Nordrhein-Westfalen durchgeführt. Rund 60 Studierende befragten hierzu im Mai und Juni 3.046 Einwohner in Großstädten und verschiedenen ländlichen Regionen. Besonders im Fokus dabei: jüngere Menschen. Zweck der Studie war es zu ermitteln, wie die Lebensqualität in städtischen und ländlichen Gebieten eingestuft wird und wie das Sauerland dazu im Vergleich abschneidet. Die teilweise überraschenden Ergebnisse wurden jetzt in Arnsberg der Öffentlichkeit präsentiert.

Die komplette Pressemitteilung finden Sie unter Presse – Sauerland Initiativ.

Bildunterzeile (von links nach rechts): Prof. Dr. Anne Jacobi (Fachhochschule Südwestfalen), Astrid Schulte (Fachhochschule Südwestfalen), Tobias Metten (Vorstand Sauerland Initiativ), Karin Schulze (Vorsitzende Sauerland Initiativ) und Norbert Runde (Vorstandsvorsitzender Sparkasse Arnsberg)