Fachkompetenz von Günter Wermekes auch in Asien gefragt

TIDA--H--out

Der Kiersper Designer Günter Wermekes wurde in diesem Jahr in die Jury des »Taipei
International Design Awards« TIDA berufen. Der Design-Preis wird seit mittlerweile 10 Jahren von
der Hauptstadt Taiwans, Taipei, ausgelobt und vom »China Productivity Center« CPC organisiert.
Die 2,5 Mio Metropole (Taipei City) war 2016 »World Design Capital«, Welthauptstadt des Designs.
Dies macht deutlich, welchen Stellenwert das Thema Design in der asiatischen Region hat.

Zu dem Wettbewerb wurden über 4500 Arbeiten aus den Bereichen »Industrial Design«,
»Communication Design« und »Public Space Design« eingereicht, aus denen die Jury Ende
September in Taipei die Sieger auswählen wird. Neben Wermekes sind noch 11 Juroren aus 7
Nationen tätig.

Internationale Erfahrung konnte Wermekes schon 2014-2016 als Juror des weltweit renommierten
»Red Dot Awards« sammeln. Die Trophäe des »Red Dot Awards: Best of the Best« stammt
übrigens auch aus Feder und Werkstatt Wermekes.