Vom Ministerium „belohnt“

(v.l.n.r.): Ulrich Brendel, Geschäftsführer Technik, freut sich mit Frank Homann, Technischer Direktor Qualitätsmanagement, und Anna Hölscher aus dem chemisch-technischen Zentrallabor über die Auszeichnung.
Fotocredit: Hubertus Struckholz
(v.l.n.r.): Ulrich Brendel, Geschäftsführer Technik, freut sich mit Frank Homann, Technischer Direktor Qualitätsmanagement, und Anna Hölscher aus dem chemisch-technischen Zentrallabor über die Auszeichnung. Fotocredit: Hubertus Struckholz

Warstein/Sauerland. Engagement und Produktqualität werden belohnt: Das Ministerium für Umwelt, Landwirtschaft, Natur- und Verbraucherschutz ehrt die Warsteiner Brauerei zum dritten Mal in Folge  mit dem „Landesehrenpreis für Lebensmittel NRW 2020“.

Mit dem Preis wird das besondere Engagement des Familienunternehmens für die Herstellung qualitativ hochwertiger Produkte, tarifgerechte Bezahlung, Ausbildung und Nachhaltigkeit anerkannt. Entscheidende Voraussetzung für eine Auszeichnung sind besondere Leistungen bei den Qualitätswettbewerben der Deutschen Landwirtschafts-Gesellschaft (DLG). In 2019/2020 wurden die drei Produkte Warsteiner Premium Pilsener, Warsteiner Herb und Warsteiner Herb Alkoholfrei mit DLG-Gold prämiert, in 2017/2018 das Warsteiner Premium Pilsener. Bereits 2015/2016 erhielten sieben Produkte der Unternehmensgruppe die Goldprämierung. „Wir freuen uns sehr über diese besondere Wertschätzung des Landes NRW. Ein großes Dankeschön gilt unseren Brauern für ihre beständige und herausragende Arbeit“, freut sich Frank Homann, Technischer Direktor Qualitätsmanagement der Warsteiner Gruppe.

Bisher keine Kommentare

Hinterlassen Sie den ersten!

*/?>