News

Sauerland Herbst 2016

2016-08-26_Sauerland_Herbst_2016_PK_1000px

Das größte Blechbläserfestival der Welt – »Sauerland Initiativ« präsentiert in der Abtei Königsmünster ein Ensemble aus Venezuela.

Bereits zum 17. Mal ist die Weltelite der Brassmusik im Sauerland zu Gast, wenn vom 1. Oktober bis zum 6. November der »Sauerland Herbst« stattfindet. »Es ist uns gelungen, wieder ein anspruchsvolles Programm auf die Beine zu stellen«, berichtete  Kulturamtsleiter Georg Scheuerlein vom »Sauerland-Herbst-Team« während der Vorstellung des diesjährigen Programms im Kreishaus in Meschede.

»Sauerland Initiativ« ist einer der Sponsoren des größten Blechbläserfestivals der Welt. Die Unternehmervereinigung präsentiert am Donnerstag, 27. Oktober, um 19.30 Uhr, in der Abtei Königsmünster in Meschede das südamerikanische Ensemble Venezuelan 7/4 zusammen mit der Solistin Ines Schüttengruber. „Sie sprühen nur so vor Talent, technischem Können, Temperament und Tatendrang“, so beschreibt das »Sauerland-Herbst-Team« das Ensemble aus Venezuela. Nach dem Konzert gibt es, wie gewohnt und im Konzertpreis enthalten, eine erlesene Auswahl an Abteispezialitäten.

»Sauerland Initiativ« bietet seinen Mitgliedern zwei kostenlose Eintrittskarten an. Sollten nicht alle Mitglieder von diesem Angebot Gebrauch machen, sind weitere Gratiskarten verfügbar. Aufgrund der großen Nachfrage bitten wir um Kartenwünsche bis spätestens Mittwoch, 10. Oktober 2016 in der Geschäftsstelle von »Sauerland Initiativ«. Der Versand der Karten erfolgt in der Woche vor dem Konzert.

Weitere Informationen zum Programm finden Sie hier.

Kompetenzzentrum Industrie 4.0: »2016 sind wir dabei«

Engagierte Teilnehmer der Diskussionsrunde »Wirtschaft 4.0« (v.l.): Peter Sieger (Sauerland Initiativ), Dr. Jens Heidenreich (Phoenix Feinbau GmbH & Co. KG), Walter Mennekes (MENNEKES Elektrotechnik GmbH & Co. KG), Egbert Neuhaus (M. Westermann & Co. GmbH), Karin Schulze (Sauerland Initiativ), Armin Laschet (CDU Nordrhein Westfalen), Gudrun Winner-Athens (Winner Spedition GmbH & Co. KG), Adalbert M. Neumann (Busch-Jaeger Elektro GmbH), Oliver Schuster (Vossloh AG), Jörg Bartmann (Sauerland Initiativ), Gustav-Dieter Edelhoff (Lobbe Holding GmbH & Co. KG) und Prof. Dr. Henning Zoz (Zoz GmbH). 
Foto: Sauerland Initiativ
Engagierte Teilnehmer der Diskussionsrunde »Wirtschaft 4.0« (v.l.): Peter Sieger (Sauerland Initiativ), Dr. Jens Heidenreich (Phoenix Feinbau GmbH & Co. KG), Walter Mennekes (MENNEKES Elektrotechnik GmbH & Co. KG), Egbert Neuhaus (M. Westermann & Co. GmbH), Karin Schulze (Sauerland Initiativ), Armin Laschet (CDU Nordrhein Westfalen), Gudrun Winner-Athens (Winner Spedition GmbH & Co. KG), Adalbert M. Neumann (Busch-Jaeger Elektro GmbH), Oliver Schuster (Vossloh AG), Jörg Bartmann (Sauerland Initiativ), Gustav-Dieter Edelhoff (Lobbe Holding GmbH & Co. KG) und Prof. Dr. Henning Zoz (Zoz GmbH). Foto: Sauerland Initiativ

Arnsberg. Die drittstärkste Wirtschaftregion Deutschlands ist bei der Vergabe der fünf Kompetenzzentren für die Industrie 4.0 leer ausgegangen.

Panini-Sammelalbum: Sauerland sammelt Sauerland

teaser

Der PANINI-Sammelbilder-Kult ist endlich im Sauerland angekommen. Dafür sorgt »Sauerland Initiativ« in Zusammenarbeit mit der Westfalenpost. Das Sammeln und Tauschen der bunten Sticker wird zur Entdeckungsreise durch unsere wunderbare Region.

Wir wünschen viel Spaß!

 

Sauerland-Herbst 2015

eurpbrass1

Der diesjährige Sauerland-Herbst findet vom 2. bis zum 30. Oktober 2015 statt. Im Rahmen des Sponsoring-Engagements präsentiert Sauerland-Initiativ am 2. Oktober um 19.30 Uhr das Eröffnungskonzert in der Stadthalle Schmallenberg. Das European Brass Ensemble spielt unter der Leitung von Prof. Thomas Clamor.

LIEBE, LOVE, AMOUR – Alles dreht sich um die Liebe und um 45 junge Bläser und Schlagwerker aus 13 Ländern.

Auf dem Programm stehen: Romeo und Julia, Carmen, Tristan und Isolde und die West-Side-Story …. eben Liebe, Love, Amour. Kann es einen schöneren Festival-Auftakt geben?

Sauerland Tag

das-neue-sauerland

Das neue Sauerland – sehen Sie im folgenden Video einige Impressionen der Veranstaltung, die am 28. Mai 2015 in der Fachhochschule Meschede stattfand.