News

Gute Noten für das Sauerland

2013-02-13 PK Arnsberg_small

Arnsberg. Stadt oder Land – wo lebt sich‘s besser? Im Auftrag von »Sauerland Initiativ« hat die Fachhochschule Südwestfalen im vergangenen Jahr eine Studie zum Thema Lebensqualität in Nordrhein-Westfalen durchgeführt. Rund 60 Studierende befragten hierzu im Mai und Juni 3.046 Einwohner in Großstädten und verschiedenen ländlichen Regionen.

Zukunftsträchtige Innovationen ausgezeichnet – strahlende Gesichter bei den Preisträgern

Innovationspreis 2012_Preisträger alle_small 2

Iserlohn. Vor rund 70 Gästen aus Wirtschaft, Politik und Gesellschaft wurde am 29. Januar bei der Lobbe Holding GmbH & Co. KG der mit 10.000 Euro dotierte  »Innovationspreis Sauerland 2012« vergeben. Im Fokus der Ausschreibung stand das Thema »Innovative Unternehmenskonzepte im Bereich Zukunftstechnologien«.Der Hauptpreis ging an die Zoz GmbH aus Wenden für das Projekt »Wasserstoff-Speichertank H2Tank2Go«. Zwei Anerkennungpreise ohne finanzielle Zuwendung erhielten die Warsteiner Brauerei Haus Cramer KG aus Warstein sowie die Kirchhoff Automotive Deutschland GmbH aus Attendorn.

Chemische Fabrik Wocklum ist neues Mitglied

Aquarell CW

Die Chemische Fabrik Wocklum befindet sich heute auf einem Terrain von ca. 70.000 qm inmitten eines Industriegebiets am nordöstlichen Stadtrand von Balve. Es wird geleitet von den geschäftsführenden Gesellschaftern Reinhard und Wilhelm Hertin.  

»Sauerland-Herbst 2012« startet am 12. Oktober

Foto-PK-am-31.09.12

Mit einem Zuschuss in Höhe von 10.000 Euro wird sich „Sauerland Initiativ“ auch in diesem Jahr an der Finanzierung des Brassfestivals „Sauerland-Herbst“ beteiligen.Damit leistet „Sauerland Initiativ“ als einer der Hauptsponsoren auch im 13. Jahr des Festivals einen wesentlichen Beitrag zum Gelingen dieser imageträchtigen Großveranstaltung. Vorsitzende Karin Schulze: „Der Sauerland-Herbst ist ein wichtiges Stück Marketing für unsere Region. Deshalb ist unsere Förderung hier gut angelegt.“

»Innovationspreis Sauerland 2012«: Bewerbungsfrist wird um vier Wochen verlängert

Innovationspreis

Sauerland – Der Vorstand von »Sauerland Initiativ« hat beschlossen, die Bewerbungsfrist für den »Innovationspreis Sauerland 2012« zu verlängern, um weiteren Bewerbern die Möglichkeit zu geben, sich an der Ausschreibung zu beteiligen. Unwiderruflich letzter Termin für die Einreichung der Bewerbungsunterlagen für den mit 10.000 Euro dotierten Preis ist jetzt der 19. Oktober 2012.

Von Hollywood ins Sauerland

Deutschland, Sauerland. Wald. Berg

„Sauerland Initiativ“ unterstützt eine Idee der kreativen Köpfe von „Homebase Sauerland“. Ursprünglich als Spinnerei abgetan, jetzt bereits ein handfester Plan. Einen „SAUERLAND“-Schriftzug nach dem berühmten Vorbild in Hollywood an einsehbaren Hängen der A45 und A46? Für Gesprächsstoff ist gesorgt und Unterstützung der heimischen Unternehmer ist zugesagt. „Sauerland Initiativ“ bittet seine Mitglieder konkret um Hilfe bei der Standortsuche und auch beim Sponsoring. Rechtliche Vorschriften müssen geprüft und eingehalten werden, damit das Projekt realisiert werden kann. „Wir wollen Homebase Sauerland sehr gern helfen, ihr aber auf keinen Fall die Idee stehlen. Wenn unser Know-How gefragt ist, sind wir gern mit von der Partie“, so Till Brauckmann von „Sauerland Initiativ“.

Fotomontage von „Sauerland Initiativ“

Das Sauerland ist bärenstark!

bärenstärk

Das Land der tausend Berge gilt als Dorado für Naturliebhaber. Wissen die aber auch, dass sie sich in der drittstärksten Industrie-Region Deutschlands befinden? Vermutlich nicht. Und genau das will „Sauerland Initiativ“ mit aller Kraft ändern.

„Der Pelz ist lange genug nach innen getragen worden“.

Karin Schuze (Vorsitzende „Sauerland Initiativ“), Gustav Edelhoff (Vorstandsmitglied „Sauerland Initiativ“), Franz-Josef Lohmann (Wirtschaftsinitiative Nord „WIN“) und Jörg Bartmann (Journalist/Berater „Sauerland Initiativ“) zu Gast beim Iserlohner Kreisanzeiger. Den kompletten Bericht, der am 4. August veröffentlicht wurde, finden Sie nachfolgend als Download.

Druckfrisch: Standpunkt 1/2012

Blickpunkt

Das Themenspektrum reicht diesmal von einem ausführlichen Bericht über die Mitgliederversammlung 2012 mit dem engagierten Plädoyer von Michael Huber für mehr Gemeinsamkeit zur Stärkung der Wirtschaftsregion Sauerland über die Presseveranstaltungen von »Sauerland Initiativ« auf der Light + Building in Frankfurt (Thema »Energiewende«) und in Eslohe (Thema »Weihnachtsbaumanbau«) bis hin zu einem Interview mit BVB-Chef Hans-Joachim Watzke und einem Kurzporträt des neuen »Sauerland Initiativ«-Vorstandsmitgliedes Gustav Edelhoff. Auf Seite zwei außerdem einige Erläuterungen zum neuen grafischen Auftritt von »Sauerland Initiativ«, der bereits bei der Vorstellung im Rahmen der Mitgliederversammlung großen Beifall fand. Das neue Design korrespondiert mit neuen thematischen Schwerpunkten der Unternehmer-Initiative, die künftig die Mitgliedsunternehmen noch stärker als bisher in den Fokus rücken wird.

»Sauerland Initiativ« schreibt »Innovationspreis Sauerland 2012« aus

Innovationspreis3

Attendorn/Sauerland – Bei der Muhr und Bender KG in Attendorn wurde am 27. Juni 2012 von »Sauerland Initiativ« der »Innovationspreis Sauerland 2012« ausgeschrieben. Diese Auszeichnung wird in diesem Jahr bereits zum zehnten Mal vergeben. Gesucht werden in diesem Jahr »Innovative Unternehmenskonzepte im Bereich Zukunft stechnologien«. Die Bewerbungsfrist für den mit 10.000 Euro dotierten »Innovationspreis Sauerland« endet am 14. September 2012.

Gustav Edelhoff neu im Vorstand von »Sauerland Initiativ«

Gustav Edelhoff

09.05.2012 Sauerland – Der Iserlohner Unternehmer Gustav Edelhoff (51) wurde am Dienstag (8. Mai 2012) von der Mitgliederversammlung neu in den Vorstand der Unternehmervereinigung »Sauerland Initiativ« gewählt. Er wird Nachfolger von Ralph H. Eibach (Attendorn), der dem Vorstand seit 2001 angehört hat und aus persönlichen Gründen ausscheidet.