Presse

»Innovationspreis Sauerland 2014« lockt mit 10.000 Euro Preisgeld

Abb_neue_Skulptur_Innovationspreis_2014_web

Sauerland. 10.000 Euro für die innovativsten Ideen und Projekte: Die Unternehmer-Vereinigung »Sauerland Initiativ« hat heute (12. März 2014) den »Innovationspreis Sauerland 2014« ausgeschrieben. Diese Auszeichnung wird in diesem Jahr bereits zum zwölften Mal vergeben. Gesucht werden »Innovative Unternehmenskonzepte«. Die Bewerbungsfrist endet am 30. Juni 2014.

WESCO erhält den Marketing-Preis Südwestfalen

Egbert Neuhaus mit Produkten in der VILLA WESCO

Arnsberg. Am 22. Januar 2014 wurde die M. Westermann & Co. GmbH mit dem Marketing-Preis Südwestfalen für die konsequente und vorbildliche Führung der Marke WESCO geehrt. Im Rahmen des Neujahrsempfangs in der SIHK zu Hagen wurde die Auszeichnung des Marketing-Clubs Südwestfalen zum 22. Mal an ein Unternehmen der Region vergeben.

Hoher Besuch bei der Mennekes Elektrotechnik

MENNEKES - Außenminister Asselborn besuchte Mennekes in Kirchhundem

Kirchhundem. Am Dienstag, 04. Februar 2014, freute sich die Mennekes Elektrotechnik in Kirchhundem über hohen Besuch. Jean Asselborn, seit 2004 Außenminister des Großherzogtums Luxemburg (und um seiner herausragenden Verdienste um die engen deutsch-luxemburgischen Beziehungen 2010 mit dem Großkreuz des Verdienstordens der Bundesrepublik ausgezeichnet) und George Santer, der Botschafter des Landes in Berlin, besichtigten über vier Stunden das Stammwerk der Mennekes Unternehmensgruppe in Kirchhundem.

Kusch+Co. verleiht zum dritten Mal den Ernst-Kusch-Preis

kuschco_ernst-kusch-preistraeger-2013-danny-dauber

Man kennt Kusch+Co aus Hallenberg als ein traditionsreiches Familienunternehmen, dessen Objekteinrichtungen weltweit gefragt sind. In Erinnerung an den Gründer Ernst Kusch und sein großes Engagement bei der Förderung von Nachwuchs und Ausbildung wurde jetzt zum dritten Mal der Ernst-Kusch-Preis verliehen.

Gehörlose Mitarbeiter machen Gabelstapler-Führerschein bei Metten

Nr. 1_AVO_4770

Finnentrop/Sauerland, 10. Dezember 2013 – Die richtige Arbeit für Menschen mit Behinderungen finden, das ist die Aufgabe und die Kunst, die der Integrationsfachdienst (IFD) beherrscht. Metten Fleischwaren kooperiert bereits seit einigen Jahren mit dem IFD in Olpe und legt viel Wert auf die Integration von Menschen mit Behinderungen. 

Gemeinsam die Attraktivität des heimischen Wirtschaftsstandorts stärken

IMG_4028

Die aktuellen Entwicklungstrends in der Automobilindustrie und ihre Bedeutung für die Regionen Märkischer Kreis und Kreis Olpe standen im Fokus des Gesprächs am 17. September auf dem KIRCHHOFF Automotive Stand. Vertreter der Politik und der Verbände aus dem Märkischen Kreis sowie dem Kreis Olpe waren der Einladung des heimischen Automobilzulieferers zum zweiten Regionalmeeting auf der IAA gefolgt. 

Azubis bei Metten gehen an den Start

Metten-Azubis-2013

Finnentrop/Sauerland. 15 neue Auszubildende wurden am 2. September anlässlich Ihres ersten Arbeitstages bei Metten Fleischwaren begrüßt. Eine Schulung in Arbeitssicherheit und Hygiene, Rechte und Pflichten während des Ausbildungsverhältnisses, sowie die Besichtigung des zukünftigen Arbeitsplatzes markierten den Start in den Tag.