Sauerland Initiativ

Kompetenzzentrum Industrie 4.0: »2016 sind wir dabei«

Engagierte Teilnehmer der Diskussionsrunde »Wirtschaft 4.0« (v.l.): Peter Sieger (Sauerland Initiativ), Dr. Jens Heidenreich (Phoenix Feinbau GmbH & Co. KG), Walter Mennekes (MENNEKES Elektrotechnik GmbH & Co. KG), Egbert Neuhaus (M. Westermann & Co. GmbH), Karin Schulze (Sauerland Initiativ), Armin Laschet (CDU Nordrhein Westfalen), Gudrun Winner-Athens (Winner Spedition GmbH & Co. KG), Adalbert M. Neumann (Busch-Jaeger Elektro GmbH), Oliver Schuster (Vossloh AG), Jörg Bartmann (Sauerland Initiativ), Gustav-Dieter Edelhoff (Lobbe Holding GmbH & Co. KG) und Prof. Dr. Henning Zoz (Zoz GmbH). 
Foto: Sauerland Initiativ
Engagierte Teilnehmer der Diskussionsrunde »Wirtschaft 4.0« (v.l.): Peter Sieger (Sauerland Initiativ), Dr. Jens Heidenreich (Phoenix Feinbau GmbH & Co. KG), Walter Mennekes (MENNEKES Elektrotechnik GmbH & Co. KG), Egbert Neuhaus (M. Westermann & Co. GmbH), Karin Schulze (Sauerland Initiativ), Armin Laschet (CDU Nordrhein Westfalen), Gudrun Winner-Athens (Winner Spedition GmbH & Co. KG), Adalbert M. Neumann (Busch-Jaeger Elektro GmbH), Oliver Schuster (Vossloh AG), Jörg Bartmann (Sauerland Initiativ), Gustav-Dieter Edelhoff (Lobbe Holding GmbH & Co. KG) und Prof. Dr. Henning Zoz (Zoz GmbH). Foto: Sauerland Initiativ

Arnsberg. Die drittstärkste Wirtschaftregion Deutschlands ist bei der Vergabe der fünf Kompetenzzentren für die Industrie 4.0 leer ausgegangen.

Licht- und Leuchtenbranche mit großer überregionaler Strahlkraft

Pressebild_SI_01_web

Arnsberg. (13. November 2014) – Mit einem Podiumsgespräch im »Kaiserhaus« in Arnsberg startete die Unternehmervereinigung »Sauerland Initiativ« eine neue Veranstaltungsreihe mit dem Titel »Impulse für Deutschland – Innovationen aus der Wirtschaftsregion Sauerland«. Zielsetzung: die öffentlichkeitswirksame Profilierung besonders innovativer Wirtschaftsbereiche aus der Region.