Gütesiegel

»Sauerland Initiativ« stellt Gütesiegel für Weihnachtsbäume vor

tmpc57.gif

Sauerland. Mit einem einheitlichen Gütesiegel sollen künftig Weihnachtsbäume gekennzeichnet sein, die von Anbaubetrieben aus dem Sauerland stammen, die sich auf die Umsetzung bestimmter Qualitäts- und Ökologiekritierien verpflichtet haben. Voraussetzung für die Auszeichnung mit dem »Fair Forest«-Label sind die Einhaltung der in einer Zehn-Punkte-Liste festgelegten ökologischen Standards und eine Zertifizierung nach dem Qualitätssicherungssystem »Global Gap«. Vorgestellt und erläutert wurde das Projekt heute von »Sauerland Initiativ« auf dem Gelände des Forstwirtschaftbetriebes Feldmann-Schütte in Oberkirchen.

»Sauerland Initiativ« stellt Gütesiegel für Weihnachtsbäume vor

tmpc57.gif

Sauerland. Mit einem einheitlichen Gütesiegel sollen künftig Weihnachtsbäume gekennzeichnet sein, die von Anbaubetrieben aus dem Sauerland stammen, die sich auf die Umsetzung bestimmter Qualitäts- und Ökologiekritierien verpflichtet haben. Voraussetzung für die Auszeichnung mit dem »Fair Forest«-Label sind die Einhaltung der in einer Zehn-Punkte-Liste festgelegten ökologischen Standards und eine Zertifizierung nach dem Qualitätssicherungssystem »Global Gap«. Vorgestellt und erläutert wurde das Projekt heute von »Sauerland Initiativ« auf dem Gelände des Forstwirtschaftbetriebes Feldmann-Schütte in Oberkirchen.