Positiv

Studie zur Lebensqualität in Nordrhein-Westfalen

Befragung

Meschede. Stadt oder Land – wo lebt es sich besser? Die Fachhochschule Südwestfalen führte vom 23. Mai bis 10. Juni eine Studie zum Thema Lebensqualität in Nordrhein-Westfalen durch. Rund 60 Studierende befragen hierzu Bürger in Großstädten und ländlichen Regionen.

Die Studierenden sind in bevölkerungsreichen Städten wie Dortmund, Düsseldorf, Köln und Münster unterwegs. Befragt wird zudem im Münsterland, in Ostwestfalen-Lippe, im Rheinland, im Ruhrgebiet, im Siegerland und im Sauerland. Aus dem Sauerland kommt auch die Idee zur Umfrage: Diese ist ein gemeinsames Projekt des Hochschulstandorts Meschede und der Unternehmensvereinigung „Sauerland Initiativ“.