8. OPTIMUM Wirtschaftsgespräch beim Balve Optimum

Fotostudio-Tölle_S-Kramer_6901

Balve, im Mai 2013 – „Europa im Wandel“ Wie lange noch trägt der deutsche Mittelstand die Hauptlast des Systems? Diese Frage steht im Mittelpunkt des 8. OPTIMUM Wirtschaftsgesprächs anlässlich des Internationalen Reitturniers Balve Optimum. Die Veranstaltung hat sich in den letzten Jahren zu einem exponierten Treffen von Entscheidungsträgern entwickelt und ist so zu einer festen Größe am Rande des sportlichen Geschehens geworden. Unter der Schirmherrschaft von Ruth und Jürgen Echterhage, Echterhage Holding, werden am 7. Juni im Schloss Wocklum zahlreiche Gäste aus Industrie, Kultur und Politik erwartet.

Auf dem Podium stehen in diesem Jahr Wolfgang Kubicki, Mitglied im Bundesvorstand der FDP und Vorsitzender der FDP-Fraktion im Landtag von Schleswig-Holstein sowie Frank Elbe, ehemaliger deutscher Botschafter und Jurist. Unter der Moderation des durch zahlreiche Publikationen bekannten Steuerexperten Prof. Dr. Jörg H. Ottersbach werden die beiden sich vertiefend mit dem Thema Mittelstand befassen.

Die Einladungen erfolgen im Namen von Rosalie Gräfin Landsberg-Velen (Veranstalterin Balve Optimum International), Stephanie Kißmer (Geschäftsführerin Stadtmarketing Balve GmbH) und Dr. h.c. Hans-Peter Rapp-Frick (Hauptgeschäftsführer SIHK zu Hagen).

Unterstützt wird das OPTIMUM Wirtschaftsgespräch von der Provinzial Versicherung, der e.holding Fluid Technology Group, der Südwestfälischen Industrie- und Handelskammer zu Hagen (SIHK), der JH Wirtschaftsberatung sowie der Stadtmarketing GmbH, in der alle mittelständischen Unternehmen und Sponsoren des Balve Optimum vertreten sind.

Balve Optimum: Austragungsort der Deutschen Meisterschaften

Das Balve Optimum ist in diesem Jahr zum zehnten Mal Austragungsort der Deutschen Meisterschaften der Dressur- und Springreiter. Vom 6. bis 9. Juni 2013 schaut die internationale Reitsportszene mit Spannung auf das Turnier. Im vergangenen Jahr erlebten rund 18.000 Besucher die Wettkämpfe. Das Balve Optimum macht sich in vielfacher Hinsicht für die Region und den Sport stark. Als regionale Plattform setzt es sich für die Förderung des intra- und interregionalen Austauschs ein. Besondere gesellschaftliche Treffpunkte werden wie gewohnt die VIP-Lounges am Springstadion sowie am Dressurviereck sein. Die idyllische Kulisse am historischen Wasserschloss Wocklum als Bühne für Mensch und Pferd, die mit Dynamik und Feingefühl Höchstleistungen demonstrieren, ist ein beliebter Treffpunkt der Region.

Die komplette Pressemitteilung können Sie hier herunterladen.

Download: pdf zum Thema

 

Bisher keine Kommentare

Hinterlassen Sie den ersten!

*/?>