Lebensfreude, Vitalität und Leichtigkeit – der neue Dreh- und Partnerstuhl 6000 São Paulo

Kusch

Lebensfreude, Vitalität und Leichtigkeit – der Programm-Name 6000 São Paulo des neuen Dreh- und Partnerstuhls von Kusch+Co spiegelt genau diese Eigenschaften wieder. Der Entwurf von Norbert Geelen verbindet alle ergonomischen Vorteile eines Bürostuhls bei einfacher Bedienbarkeit für individuelle Sitzeinstellungen. In drei Ausführungen – Freischwinger, Dreh- und Konferenzstuhl – eignet sich das Programm 6000 São Paulo hervorragend für den Einsatz am Arbeitsplatz oder bei einer größeren Team-Besprechung in Seminarräumen.

Der Drehstuhl bietet eine individuell einstellbare, ideale Sitzposition für die Büroarbeit am Schreibtisch. Sowohl Sitzhöhe als auch Sitztiefe lassen sich an die Körpergröße anpassen. Bei Bewegungen zum Bildschirm senkt sich der Sitz um vier Grad und die Lehne neigt sich zeitgleich nach vorne, sodass der Sitzende stets einen stützenden Rücken- und Beckenkontakt zum Stuhl hat. Dadurch werden die Bandscheiben geschont. Auch nach hinten folgt 6000 São Paulo intuitiv dem Zurücklehnen zur Entspannung. Diese sogenannte Dual-Synchronmechanik ermöglicht eine freie Bewegung bei gleichzeitig permanenter, anatomisch richtiger Abstützung von Becken und Wirbelsäule. Norbert Geelen hat die Sitzfläche und Rückenlehne so gestaltet, dass sich die Körperhaltung im Gleichgewicht befindet. Die Lehne verjüngt sich trapezförmig nach oben, wodurch die Schulterblätter frei bleiben und zum Beispiel der Griff in seitlich angebrachte Regale erleichtert wird.

Die komplette Pressemitteilung können Sie nachfolgend herunterladen.

Download: pdf zum Thema

Download: Bild zum Thema

 

Bisher keine Kommentare

Hinterlassen Sie den ersten!

*/?>