Die Skulptur für den Gewinner des Innovationspreises 2016, Design von Günter Wermekes aus Kierspe.
| News

»Innovationspreis 2016«: Bewerbungsfrist verlängert

Die Skulptur für den Gewinner des Innovationspreises 2016, Design von Günter Wermekes aus Kierspe.

Sauerland. Der Vorstand der Unternehmervereinigung »Sauerland Initiativ« hat beschlossen, die Bewerbungsfrist für den »Innovationspreis Sauerland 2016« um einen Monat zu verlängern. Unwiderruflich letzter Termin für die Einreichung der Bewerbungsunterlagen für den mit 10.000 Euro dotierten Preis ist jetzt der 10. August 2016. Gesucht werden »Innovative Unternehmenskonzepte für die Verbesserung der Infrastruktur in der Region«.

Die weitere positive Entwicklung der Region Sauerland hängt ganz wesentlich davon ab, ob es gelingt, in Sachen Infrastruktur den Anschluss zu halten. Aktuelle Stichworte in diesem Zusammenhang sind Industrie 4.0, Breitbandversorgung und Verkehrsinfrastruktur. Sowohl beim Thema »Schnelles Internet« als auch bei der Verbesserung der Verkehrsverbindungen (Straßen- und Brückenbau, individuelle und öffentliche Mobilität etc.) gibt es erheblichen Handlungsbedarf.

Gleiches gilt zum Beispiel für den Gesundheitssektor, wo es immer schwieriger wird, in ländlichen Gebieten eine ausreichende ärztliche Versorgung sicherzustellen. Gute Impulse sind ebenfalls wichtig für den Bereich Bildung und Weiterbildung, um insbesondere den jüngeren Generationen qualitativ und quantitativ überzeugende Angebote für Aus- und Fortbildung garantieren zu können. Maßgebliche Faktoren für die Attraktivität einer Region sind darüberhinaus lebendige Städte und Dörfer, die über ein breit gefächertes Angebot an Einkaufsmöglichkeiten und über eine rege und vielgestaltige Kulturszene verfügen.

Preiswürdige Projekte für den »Innovationspreis Sauerland 2016« können aus allen gesellschaftlich und wirtschaftlich relevanten Bereichen kommen: Industrie, Handwerk und Gewerbe, Dienstleistung, Mobilität (Individualverkehr und ÖPNV), Gesundheitswesen, Forschung und Entwicklung, Aus- und Weiterbildung, Kunst und Kultur, Kommunikation, Initiativen und Interessengemeinschaften. Auch innovative Ideen zur Gewinnung bzw. Bindung von Fachkräften können preiswürdig sein.

Die Bewerbungsunterlagen für den »Innovationspreis Sauerland 2016« können in der Geschäftsstelle von »Sauerland Initiativ«, Postfach 1528, 58545 Halver, Tel.: 02353/6659700, Fax: 02353/6659701, E-Mail: info@sauerlandinitiativ.de, angefordert oder im Internet (www.sauerlandinitiativ.de/downloads/) heruntergeladen werden.

Die Skulptur für den Gewinner des Innovationspreises 2016, Design von Günter Wermekes aus Kierspe.

Die Skulptur für den Gewinner des Innovationspreises 2016, Design von Günter Wermekes aus Kierspe.

Weiterlesen
4K8A3133_web
| Initiative, News, Presse, Sauerland Initiativ

»Wirtschaft 4.0«: Die Region muss Druck machen!

Mitgliederversammlung von »Sauerland Initiativ« bei der Winner Spedition in Iserlohn – Podiumsdiskussion und aktuelle Projekte 

Weiterlesen

Unsere Projekte Alle zeigen

Zahlen und Fakten Mehr

Gründung

2000 Gründung

Netzwerk

95 Unternehmen

Mitarbeiter

125 Tsd. Mitarbeiter

Umsatz

60 Mrd. € Umsatzvolumen